Leo gewinnt den Oscar und hält eine bemerkenswerte Rede

DiCaprio: "Mensch und Natur im Einklang"


Fünf Oscarnominierungen hat Leonardo DiCaprio schon hinter sich – ohne Erfolg. Nun hat es endlich geklappt. Als bester Hauptdarsteller für seinen Nature-Survival-Film "The Revenant" darf er die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen. Doch was ihn an diesem Abend wirklich auszeichnet, ist nicht der kleine goldene Mann, sondern eine bemerkenswerte Rede: in weniger als 60 Sekunden versteht er es, die beiden Hauptthemen des Films, Natur und Überleben, neu einzuordnen und in einen bravourösen Wortbeitrag für mehr Klimaschutz zu lenken. „Der Film The Revenant handelt von dem Menschen und der Natur im Einklang." Und so fängt er an, die wohl größte Bühne, die einem Schauspieler zu Verfügung stehen kann, für einen emotionalen und überaus relevanten Weckruf zu nutzen.

Jim Carreys Rede bei den Golden Globe Awards 2016


Leonardo DiCaprio ist nicht der Einzige, der es versteht, der High Society Hollywoods mal kritisch den Spiegel vors Gesicht zu halten. Jüngst nutzte auch Jim Carry die Bühne der Golden Globes, um das Spektakel der Preisverleihung mit all seinen Stars ein bisschen zu erden und das ständige Streben nach mehr, das unsere Gesellschaft so dominiert, kritisch zu hinterfragen. In klassischer Carrey-Manier gelingt ihm das auf eine humorvolle und dennoch scharfsinnige Art und Weise.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0