Einstecktuch falten - die doppelte Dreiecksfaltung 


Anlass für Two-Corner-Up

Doppelt hält besser und das ist in diesem Fall wortwörtlich gemeint! Die doppelte Dreiecksfaltung, auch Two-Corner-Up genannt, sitzt deutlich stabiler in der Tasche als verwandte Falttechnik. Zudem wirkt sie noch eleganter und sieht sehr ansprechend aus. Die Faltart passt ganz besonders zu hellen Einstecktüchern mit klarer Linienführung. Anlass: eher förmlich.

Die Falttechnik

  • Lege das Tuch  diagonal hin (Abbildung 1).
  • Die untere Hälfte des Einstecktuchs so falten, dass zwei überlappende Dreiecke entstehen. Die beiden entstehenden Spitzen werden später die „Two Corners“ sein, die aus der Brusttasche schauen (Abbildung 2).
  • Die linke Seite  des Dreiecks zur Hälfte falten (Abbildung 3).
  • Die rechte Seite  des Dreiecks zur Hälfte falten (Abbildung 4).

 

 Das fertig gefaltete Einstecktuch kann nun vorsichtig in die Brusttasche gesteckt und in die passende Position gebracht werden.

 

Zurück zur Übersicht aller Falttechniken!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0