Einstecktücher Falttechniken


Vom Outsider zum Hipster - Die Renaissance des Einstecktuchs

Es ist ähnlich wie bei einer Krawatte. Was hier der Knoten ist, ist für das Einstecktuch die richtige Falttechnik. Die Wahl der Faltung hat eine Wirkung, eine Aussage und setzt das Tuch erst richtig in Szene. Mit der richtigen Technik beweist Du nicht nur Stilbewusstsein, sondern machst Dich interessant. Die Zeiten, als ein Einstecktuch nur aus weißem Leinen bestand und rechteckig in der Tasche verschwand, sind endgültig vorbei. Das Kavalierstuch oder Pochette, wie die Tücher auch genannt werden, ist heutzutage ein wirkungsvolles Accessoire der gehobenen Herrenmode. Es kann einen raffinierten Akzent setzen, der dich von anderen abhebt und ist eine der letzten Domänen im Dresscode, um Farbe zu bekennen.

A long story short

Die Nase läuft, die Hand greift zum Taschentuch - in die Hose. Das war nicht immer so. Wo heute ein Einstecktuch zur Zierde steckt, befand sich früher das Schnupftuch. Mit dem Durchbruch des Schnupftabaks und der sich durchsetzenden Ansicht, es sei unfein und unhygienisch in Jackenärmel oder Hose zu schnäuzen, nahm die Präsenz des eher funktional assoziierten Einstecktuchs zu. Um die dunklen Tabakflecken vom Schnäuzen zu verbergen, wurden die Tücher bunter und gemusterter. Schließlich wurde das offene Tragen genutzter Schnupftücher immer weniger gerne gesehen. Verschnupfte Tücher verschwanden in die Hosentasche. Hochwertige und gemusterte Tücher blieben jedoch aus dekorativen Gründen immer häufiger in der Brusttasche, bis sich das Einstecktuch irgendwann als Prestigeobjekt in der feinen Gesellschaft durchsetzte. Mitte des 19. Jahrhunderts fand das Tuch dann seinen Weg in die Sakkos der Geschäftsmänner und etablierte sich dort. Heute wird es auch außerhalb von Geschäftszimmern und Abendmode genutzt und ist mehr denn je auch im Casual-Look enthalten.

Einige Grundlagen

Heutzutage muss das Einstecktuch zu seinem Träger passen, aber auch zum Anlass und natürlich zum Rest des Outfits. Bei der Kombination mit Hemd und Anzug ist darauf zu achten, dass sich die Farbwahl an diesen Artikeln orientiert und eine offene Harmonie mit interessantem Farbzusammenspiel eingeht. Nichts gegen das klassische weiße Tuch aus hochwertigen Leinen - es ist vielseitig einsetzbar. Doch für feierliche Anlässe wie Abschlussbälle, Silvesternächte, Hochzeiten oder Geburtstage geht nichts über ein farbiges Einstecktuch, am besten wie wir es bieten ;)

Die richtige Faltung finden

Mittlerweile haben sich dem Anlass entsprechend verschiedene Falttechniken für Einstecktücher entwickelt. Nicht jede Faltung passt zu jedem Stoff und zu jedem Anlass. Was bei Leinen- und Baumwolltüchern sehr einfach ist, kann bei einem Seidentuch unmöglich sein. Auch die Musterung entscheidet darüber welches Tuch wie gefaltet werden sollte. Manche Arten erfordern ein wenig Übung, mit unseren Anleitungen dürfte es aber jedem gelingen.

 

Hier ein Überblick über die wichtigsten Faltarten. Klicke einfach auf die verlinken Wörter, um zur Technikbeschreibung zu gelangen!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0