Die True Fabrics DIY Box

Eine Box, die zu uns passt


Schon seit längerem haben wir mit dem Gedanken gespielt, eine Art DIY Box zu entwickeln. Zum einen hatte sich aber nie so recht die Zeit dafür gefunden, da andere Dinge einfach dringender waren, zum anderen wollten wir nicht irgendeine Box schaffen, sondern etwas Besonderes, das zu unserer Philosophie passt. Und so stand vor allem die Frage im Raum, wie man die Näh-Box möglichst nachhaltig gestalten könnte?

Keine Reste, kein Verschnitt


Es gibt mit Sicherheit verschiedenste Ansatzpunkte, um eine DIY Box nachhaltig zu gestalten. Für uns war der wichtigste jedoch, mit der DIY Box keinen Müll zu produzieren. Das heißt, die Box selber sollte auch weiter nutzbar sein (z.B. für Postkarten oder Näh-Utensilien). Zudem sollte sie natürlich aus nachwachsenden Rohstoffen sein, sprich Pappe, kein Plastik. Alles was drin ist, muss ebenfalls weiter nutzbar sein oder in das DIY Projekt eingebunden werden können. Das kleine Täschchen, in dem die Utensilien stecken ist z.B. aus einer Behindertenwerkstatt und kann ebenfalls hervorragend weiter genutzt werden. Aber das Beste: wir liefern einen halben Meter afrikanischen Stoff, der verschnittfrei vernäht werden kann - in vier handgemachte Fabrikate. Keine Reststücke! Genial, was unsere DIY Expertin Magdalena da vollbracht hat. Der beigelegte Flyer ist aus Umweltpapier, der Sticker vegan und die Anleitungen sind auf recycletem Papier gedruckt. Das einzige, was uns nicht gelungen ist, sind umweltfreundliche Ösen und einen Schlüsselring aus Holz zu finden.

Eine Kollektion, vier Fabrikate


Unsere DIY Box eignet sich nicht nur selbst hervorragend als Geschenk, sondern ebenso die einzelnen Fabrikate, die daraus entstehen: ein Turnbeutel, ein Täschchen (z.B. für Tabak), ein Schlüsselanhänger und ein Gürtel. Genauso gut kann man sich die Box aber auch als längerfristiges Nähprojekt zulegen, aus der man nach und nach ein weiteres Schmuckstück zaubert, bis die kleine Kollektion komplett ist. Ihr könnt die Box bald auch als DIY-Abo-Box bestellen, um so alle drei bis vier Monate neue spannende Nähprojekte nach Hause geschickt zu bekommen. Wir werden dann nicht nur afrikanische, sondern auch andere Stoffe anbieten - für alle, denen es nach einigen Nähprojekten im afrikanischen Stil zu bunt wird. Und Abwechslung ist doch auch was Schönes!

Weitere Artikel 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0